Schmerzen bei Bandscheibenvorfällen 2017-10-12T18:42:13+00:00

Schmerzen bei Bandscheibenvorfällen

Wir vom SchmerzTeam haben uns in unserer Praxis in 1010 Wien unter anderem auch auf die Beratung und Behandlung von Rückenpatienten ausgerichtet. Dabei werden schulmedizinische Therapien durch Osteopathie, Massagen und Neuraltherapie effizient unterstützt.

Gerade beim Bandscheibenvorfall ist es wichtig, dass der Osteopath eventuelle Organschwächen aufdeckt, denn diese können sich negativ auf die Bandscheiben auswirken.

Durch eine Organschwäche kann ein erhöhter Druck im Bauchraum entstehen, der sich im Gewebe ausbreitet. Der Druck kann die Wirbelsäule aus ihrer Balance bringen und sie belasten, wodurch auch Druck auf die Bandscheiben ausgewirkt wird.

Wir behandeln und therapieren:

  • Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung
  • Chronische Nackenverspannungen
  • Diskusdegeneration (Verschleiß)
  • Ischialgie und Hexenschuss
  • Nervenwurzelreizung

Langfristig schmerzfrei durch individuell abgestimmte Behandlung.

Mit zunehmender Beschwerdefreiheit des Patienten werden im Verlauf der Behandlung immer mehr aktive Komponenten, wie Physiotherapie in den Therapieplan mit aufgenommen. Auf diese Weise werden eine langfristige Beschwerdefreiheit und biomechanisch optimale Belastbarkeit des Patienten erreicht.

Osteopathie-Termin online vereinbaren
Mehr zu den Therapien